Freitag, 24. Februar 2017

freitagsfüller



kennt ihr die freitagsfüller bei barbara

ich finde nirgends kann man so schön zwischen den zeilen lesen wie bei dieser mitmachaktion. deswegen lese ich auch so gerne die freitagsfüller von frau m. vom zehnten stock links. ihre lückenfüller sind so herrlich ehrlich, gerade heraus und symphatisch :). klickt euch mal rüber zu barbara und frau m.



aber erst wird hier gelesen ;)... .




  1.  es ist karneval und ich verfolge (wie schon im letzten jahr) die im wetterkanal angekündigten sturmwarnungen.



2.diese Bilder vom letzten jahr karneval schaue ich mir immer wieder gerne an. drei tage zeeland. ganz ohne narren. herrlich!



3.  Als Kind war mein Lieblingskostüm zum Karneval bevorzugt mit glitzer. manche sachen ändern sich eben nie ,).
4.  ich bin gerne mit hohen Hacken unterwegs, jammere aber nach kurzer zeit über müde füße. auch das ändert sich irgendwie nie ;).
5.  Am Sonntag ist die Oscar-Verleihung, und ich bin schon wieder nicht dabei ;).
6.    leonardo de caprio hat es auf jeden Fall hinter sich. also... das warten auf seinen ersten oscar ;).


7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein freies wochenende, morgen habe ich eine shoppingtour geplant und Sonntag möchte ich trotz karneval auf den tatort nicht verzichten müssen.


also ganz ehrlich liest sich das hier bei mir eher unspektakulär - lach. ganz schön unaufgeregt meine woche. da läßt sich wohl noch dran feilen ;)... .

und bei euch? auch ganz unaufgeregt oder mitten im närrischen treiben? 

egal wie, macht et euch juuut. helau und alaaf. hier sagt man ja breetlook.



Kommentare:

  1. Glückwunsch zum spontanen Freitags-Füller. Es muss auch mal unspektakuläre Wochen geben. Ich mag die Lückentexte auch immer sehr gerne.
    Sehr schön dein Lückentext.
    Vielleicht hast Du Lust auch bei mir vorbei zu schauen. Ich lese mir immer gerne die anderen Lückentexte durch. Ist schon ein Ritual am Freitag geworden.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße
    Freya

    https://dieplaudertasche.com/2017/02/24/freitags-fueller-410/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo freya, vielen lieben dank für das lesen auf meiner seite und den netten kommentar. klar komme ich gerne zum gegenbesuch. also bis gleich ;). liebe grüße, sabine

      Löschen
  2. Was für eine schöne Idee, liebe Sabine, Dein Freitagsfüller! Die Sturmwarnungen verfolge ich auch - die armen Narren und Närrinen. Hoffentlich werden sie nicht weggeweht. Meine Lieblingsverkleidung in Kinderzeiten war übrigens ein Cowboy-(kein Cowgirl!!)Kostüm. Mit einem "echten" Revolver, also so einem der auch knallen konnte. Ich hätte Dich in Deinem Glitzeroutfit und den hohen Hacken also hervorragend beschützen können, Sabine. Bodyguard sozusagen! Die Fotos vom Strand und der Möpp laden zum Träumen ein - nee, wat wär meer schön!! Ganz liebe Grüße und ein ein fröhliches niederrheinisches Helau, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was habe ich die Cowboys immer um ihre Revolver beneidet (mit dieser pinkfarbenen Munition am Band). Blöderweise wollte ich aber nie Cowboy sein und anscheinend war ich zu konservativ um eine Zigeunerin/Clown/Hollandmädchen etc. mit Knarre zu sein. ;-))

      Löschen
    2. ha, einen bodyguard hätte ich in meinem glitzerfummel gut gebrauchen können. du wärst also engagiert. wenn nicht damals, dann eben heute ;). glitzer ist wohl so ein mädchending. habe ich mit kleinen kindern im schlepptau lange vernachlässigt und jetzt durch den herrn freund wieder entdeckt. es gibt aber auch furchtbar schickes funkelnd glitzerndes in düsseldorf - lach. nimm niemals ein landei mit in die große stadt ;). strand und möpp? da werde ich schon bald zum wiederholungstäter :)). liebe grüße zu dir, sabine

      Löschen
  3. Wenn ich jetzt noch den Freitagsfüller einbauen würde in meinen Blog, dann hätte ich ja drei Posts am Freitag :-).
    Aber gerne habe ich sie bei dir gelesen und festgestellt, dass es bei mir ( abgesehen von dem stundenweisen Trubel durch die Tochterfamilie im Gehäuse ) ähnlich geruhsam & unspektakulär ist.
    Soll so bleiben. Ich mag's.
    Bon week-end!
    astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. unspektakulär kann eben auch ganz nett sein ;). ich freu mich für dich, dass du deine lieben so bald wieder um dich scharen konntest. genieße die zeit :)))). liebe grüße zu dir, sabine
      p.s.: auf deine freitagsfüller wäre ich schon neugierig ;)...

      Löschen
  4. Wenn ich jetzt noch den Freitagsfüller einbauen würde in meinen Blog, dann hätte ich ja drei Posts am Freitag :-).
    Aber gerne habe ich sie bei dir gelesen und festgestellt, dass es bei mir ( abgesehen von dem stundenweisen Trubel durch die Tochterfamilie im Gehäuse ) ähnlich geruhsam & unspektakulär ist.
    Soll so bleiben. Ich mag's.
    Bon week-end!
    astrid

    AntwortenLöschen
  5. Wenn ich jetzt noch den Freitagsfüller einbauen würde in meinen Blog, dann hätte ich ja drei Posts am Freitag :-).
    Aber gerne habe ich sie bei dir gelesen und festgestellt, dass es bei mir ( abgesehen von dem stundenweisen Trubel durch die Tochterfamilie im Gehäuse ) ähnlich geruhsam & unspektakulär ist.
    Soll so bleiben. Ich mag's.
    Bon week-end!
    astrid

    AntwortenLöschen
  6. Hihi, bei Frau M. lese ich auch immer den Freitagsfüller. Das war übrigens eines der ersten Dinge, die ich zu meiner anfänglichen Blogzeit wahrnahm und ich fand ihn von Anfang an toll. Trotzdem habe ich nur ein- oder zweimal mitgemacht. Sollte ich vielleicht mal wieder ändern.
    So ein paar Tage Meer würde mir jetzt übrigens auch guttun, hach...
    Gerade wollte ich sagen, ach du bist also so ein Glitzerfan, da fiel mir doch direkt das Pailettenkleid wieder ein! Erwischt!
    Und bei mir? Auch ohne Freitagsfüller völlig unaufgeregt. Und ich bin sooo froh, dass ich mich heute nur noch auf mein Sofa fallen lassen kann.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wir scheinen hier alle völlig unspektakulär ins wochenende zu fallen ;). mein abend gestern war dann doch noch überraschend anders. erst kam der herr feund zu früh vom eishockey zurück und dann wurde mir noch eine neue bekanntschaft des teenagersohnes vorgestellt. und ich im bademantel, zwecks saunierens - lach. da war ganz wenig glitzer ;). es wurde trotz allem ein wirklich netter abend.
      dein hollandmädchen hätte ich gerne mit knarre gesehen. heute ist ja alles möglich ;). liebe grüße zu dir, sabine

      Löschen