Freitag, 14. April 2017

freitagsfüller - frohe ostern



in diesem jahr bleibt es zu ostern ruhig bei der ollen heimelig. keine deko, keine geplanten besuche, keine sündhaften schlemmereien an den ostertagen.  geplant ist aber stattdessen ein rundum entspanntes wochenende. ohne termindruck und langes in der küche stehen. stattdessen wird bei dem für unsere region prophezeiten wetter die sauna angemacht und zweisamkeit genossen. auf der couch, beim spazieren mit der möpp und der alten dame, beim umpflanzen der neuen olivenbäume. klar habe ich auch ein paar hühnereier eingekauft, aber ob die nun hart gekocht werden, oder ob die als rührei in der pfanne landen, ist noch nicht entschieden. fakt ist, sie werden nicht zum gefärbten osterei. drei staniolverpackte osterhasen haben es trotzdem mit in die einkaufstasche geschafft. ostern ohne schokohasen ist eben kein ostern!


meine freitagsfüller bei barbara:

1.  Gesetzt den Fall  der osterhase fällt hier doch noch ein, verstecken wir uns alle unter der bettdecke. unsere vorbereitungen sind nämlich gleich null!
2.   mindestens ein schokohase gehört für mich unbedingt zum Osterfest.
3.   Eine Mini-Auszeit am Tag  ist die erste tasse kaffee nach dem aufstehen.
4.   in diesem jahr wird nicht gebacken, sondern süßsalzige schokotafeln hergestellt.
5.   Wenn die Kirschblüten beim nachbarn blühen, schaue ich entspannt auf meine buchskugeln. denn ich weiss, kurze zeit später kommt der nachbar mit dem zusammenfegen der abgefallenen kirschblüten im garten nicht mehr nach ;).
6.  osterstress  , nein danke!

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf eine einladung zum essen, morgen habe ich geplant ein paar blumentöpfe für die neuen olivenbäumchen zu besorgen und Sonntag möchte ich wie immer den tatort schauen !





und was ist bei euch alles so auf dem plan?




Samstag, 8. April 2017

freitagsfüller am samstag


mit etwas verspätung kommen heute meine freitagsfüller bei barbara:

1.  Ich finde es schade,  dass die bahn die verbindung wuppertal-düsseldorf wieder einmal pünktlich zum ferienbeginn kickt. ach, was heißt schade? stinksauer bin ich darüber :(.
2.   man sollte meinen,  ein so großes unternehmen täte sich leichter mit dem service am kunden. dabei ist es nicht so schwer wie man denkt.
3.  Man merkt, dass  die kinder nun  flügge werden und nun nicht immer an festen auch zuhause sein werden.
4. zum glück haben wir hier mit der möpp immer was zu lachen.
5.  Ohne Socken  in die joggingschuhe schlüpfen? für die möpp kein problem.
6.  süßsstoff statt Zucker gebe ich seit jahren mit in die salatsauce, ohne dass die kritiker hier im haus je etwas davon gemerkt haben.
7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein konzert , morgen habe ich geplant,  das jugendzimmer zu streichen (bekomme ja langsam schon entzug) und Sonntag möchte ich in ruhe den tatort geniessen !










und was ist bei euch so am wochenende geplant?



Mittwoch, 5. April 2017

mmi - mittwochs mag ich mehr meer...



meer geht immer!

das schreibe ich jetzt nicht einfach so. nö, das kommt von herzen. wenn euch mal sonen bissken der alltagsteufel packt, lässt sich der ganz prima mit ein paar tagen meer an den kragen gehen. in akuten fällen (und wenn ihr so nah bei wohnt wie wir)  läßt sich da auch prima mal nen tagesausflug draus machen. es lohnt sich in jedem fall immer. denn ganz ohne gesprächsstunden beim guten burnoutdoktor oder einer seiner kollegen, schafft ihr den alltagsteufel einfach weg, und ihr kommt um einiges frischer wieder zurück an den arbeitsplatz.

da isset auch ganz egal, ob am meer die sonne scheint oder nicht. die kombi wind und regen läßt einen nämlich ganz schnell nach einem netten eckchen ausschau halten, an dem man dem wetterspektakel trocken und mit ruhe zuschauen kann. mit ruhe, weil die wirste bei wind und regen nämlich haben. da gehen nämlich nur noch sonen paar bekloppte mit hund an den strand, oder eben die nur bekloppten.  

so ein bischen bekloppt sein hilft auch, sich die nicht so ganz schöne skyline von zandvoort dann irgendwann doch irgendwie schön zu denken.












unbedingt ein muß ist die fischbude direkt am eingang zum strand von zandvoort. wir kommen jedenfalls nie ohne eine portion pommes, mayo und kibbeling mit knoblauchsauce daran vorbei.







wenn die bekloppten mit hund dann mal so nen eckchen gefunden haben, wo es sich trotz wind und regen gut aushalten kann, dann bleiben die auch da sitzen. und kommen auch immer wieder gerne dorthin zurück. in zandvoort ist das für uns der pavillion thalassa. die haben für so extrembekloppte nämlich besonders viel herz, und haben direkt mal einen ganzen bereich überdacht und mit schicken loungesofas und feuerstelle ausgestattet. da bestellste dir nur noch was wärmendes mit nen paar kalorien mehr, du verbrennst ja im kampf gegen sturm und wind auch wieder, und die ruhe kann beginnen. 

der irish coffee hat es in sich. vorsicht! wenn ihr euch nicht vorher gut gestärkt habt, wie wir an der sensationellsten fischbude in ganz zandvoort, dann kann es schon mal zu solch einer extrem peinlichen mützenparade führen. ich finde ja, die möpp ist ganz klar als sieger daraus gegangen. gegen die können selbst die toten hosen nicht anstinken.













die letzten beiden fotos sind eigentlich schon fast meine lieblingsbilder von unserem letzten tag am strand . beim betrachten der bilder kommt jedesmal die ruhe in mir zurück, die ich  empfunden habe, beim pavillion zu stehen, hinter mir das meer zu hören und die im wind schaukelnden lampen zu beobachten. dabei liefen die beiden hundedamen im hintergrund laut bellend ihre runden durch den feuchten sand, und der mann zog sich den schal noch ein weniger dichter um den hals, wie er da einfach nur stand und das meer betrachtet hat. fast schon ein wenig kitschig oder? iss aber so! da geht dir dann das herz auf. und das gefühl nimmste wieder mit nach hause. und der nächste kunde auf der arbeit, der dir mal wieder blöd kommt, der wird sich einfach nett gelächelt. funktioniert bei der skyline von zandvoort, funktioniert auch sonst.










wo man am meer ganz prima wohnen kann, zeige ich euch dann beim nächsten mal. ich hab da nämlich mal wieder ein nettes quartierchen gefunden. und natürlich sind da dann auch wieder hunde überhaupt kein problem!


verlinkt habe ich mich heute mit dem lieben frolleinpfau aus der wunderbaren domstadt. da ist nach kurzer blogpause wieder allerhand los. klickt euch mal rüber.

und jetzt noch ein kleiner blick in die ferienwohnung. zum neugierig machen ;)....










Freitag, 31. März 2017

freitagsfüller - wenn die stiefel nicht zum budget passen



...sch... drauf!

meine freitagsfüller in dieser woche:


1.  Tief durchatmen und einmal die frische meeresluft einatmen. so getan am vorletzten wochenende.
2.  beherzt das selbstverhängte shoppingverbot aufgehoben und darum sagt man : "sag niemals nie"!
3.  Was ist, wenn   die ausgesuchten stiefeletten nicht zum budget passen ?
4.  hör auf deine Gelüste!!!
5.  Mein Fernseher brennt weiterhin für guido und shopping queen (wen wundert`s noch?). trotz abschalten von dvbt .
6.  einen tag saunen und nebenbei die sonne genießen ist (fast) wie ein Kurzurlaub.
7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf den feierabend und ein langes wochenende , morgen habe ich geplant,  mal wieder den möbelschweden aufzusuchen um ein wenig mehr ordnung im heimeligen wohnzimmer zu schaffen (man muß ja schließlich einen grund haben) und Sonntag möchte ich wieder soviel sonne wie am letzten sonntag, bitte !







 verlinkt mit barbara.

Sonntag, 26. März 2017

sunday inspiration - wind von vorn...



...kann manchmal ja auch ganz schön sein.

mehr von unseren etwas stürmischen zandvoortwochenende zeige ich euch sobald ich die fotos sortiert habe.

es war wieder einmal sehr schön. trotz wind, regen und sturm ;).











verlinkt mit sunday inspiration bei ines.

Mittwoch, 22. März 2017

hundeportrait


nicht alle gemalten hunde sitzen bei uns auf dem schrank (hier).

manche verlassen auch das haus und bekommen ein neues frauchen.

so wie die kleine lilli. die wohnt seit einiger zeit bei einer kollegin. dem hören nach verhält sie sich dort deutlich ruhiger als das ebenfalls dort lebende original ;).








die kleine lilli ist ein parson jack russel terrier. gemalt habe ich sie in acryl auf leinwand,  20 x 30 cm.

sie war ein geburtstagsgeschenk an ihr frauchen ina.






Donnerstag, 16. März 2017

datt frida...



heißt eigentlich paula, und wohnt bei uns auf`m schrank ;)!










der sohn hat das selbstportrait im stil von frida kahlo (siehe die 12 von 12 im märz) verrissen. " mutti, da siehste  krass alt aus...!" 

naja, das will man ja nun auch nicht. alt aussehen. also wurde es kurzerhand übermalt.

und die möpp stört sich nicht an ein paar falten mehr oder weniger ums hundeschnäuzchen. jetzt sitzt sie nicht nur auf dem sofa und unter`m tisch. nö, jetzt sitzt sie sogar mit erlaubnis auf dem schrank. der rütter würde uns wohl was erzählen . und die frida vielleicht auch ;)... . 




Sonntag, 12. März 2017

12 von 12 - früüüühling und so...


weil es im februar so schön war, kommen hier noch einmal die zwölf von zwölf. für märz. mitgemacht bei caro - draußen nur kännchen.


1  schon halb neun?! rein in die jogginghose. die hundedamen warten auf die morgentoilette.



+ 3  danach geht`s für die damen zum zweiten morgenschläfchen auf die couch, während frauchen mit vorfreude den neuen städteführer studiert.











4   auch voller vorfreude wird die neue deko ausgepackt. wenn überall die ostereier an den zweigen hängen, packen wir die südsee aus. ostern war hier noch nie das thema.






5  von frida kahlo inspiriert...




6 ...und dabei die neuen cd`s gehört. ein wenig ärgere ich mich wieder einmal über die in der letzten woche überteuert erstandenen poisel konzertkarten bei viagoo. ein bisserl recherche zeigt, ich bin mit diesem ärger nicht alleine. das nächste mal wieder beim alten ticketverkäufer ums eck! segen und fluch des internets! solche abzocker gehören eigentlich verboten!





7  das schöne wetter lockt nach draussen in den garten. schnipp schnapp,... lorbeer ab.




8   die narzissen locken den frühling.



9+10   halb fünf und noch ein wenig die pinsel geschwungen.




11   eine gute halbe stunde später springe ich ins mamataxi. feierabend für den sohn.





12   feierabend für die mama. und abendessen beim tatort.
 auch schön: mit mops is(s)t man eben nie alleine ;)... .







war das heute nicht ein wunderbarer vorfrühlingstag? ich hoffe das wetter hält sich noch ein wenig. ich sage ja nur amsterdam ;)...


  


Freitag, 10. März 2017

freitagsblümchen - alles wieder gut...


die möpp blinzelt wieder durch zwei  gesunde äuglein. 

naja... fast.

ein klein wenig trüb wird ihr blick wohl bleiben. trotzdem sind wir überglücklich, dass ihr krankes äuglein gerettet werden konnte :). 

was in dieser aufregenden zeit noch alles passiert ist? ein wenig ist das wohnzimmer aufgehübscht worden. ein größerer esstisch mußte her. die familie vergrößert sich. bei den letzten feiern fehlte es einfach an platz für alle stühle, die plötzlich am tisch stehen mußten. 

und ein frischer strauß bunter tulpen hat auch schon darauf platz gefunden.














neue tischbeine von hay!







tulpen hin oder her. ich könnte ja den ganzen tag in diese hübschen hundeaugen blicken :))).





meine blümchen schicke ich heute zu helga.


euch ein schönes wochenende. vielleicht mit ein bisserl weniger regen als die letzten tage ;).