Donnerstag, 10. November 2016

freitagsblümchen am donnerstag - alle guten dinge sind drei, vier, fünf...?


habt ihr eigentlich mitgezählt, wie oft das heimelige wohnzimmer jetzt seine farbe gewechselt hat?

was soll ich sagen? das grün war wirklich superschön und frisch und modern. aber als der mann dann fertig war mit dem neuen anstrich im treppenhaus, und sich die heimelig plötzlich schockverliebt der neuen wandfarbe gegenüber sah, ...ja, da war eigentlich schon klar, dass neben treppenhaus und flur auch wieder die wohnzimmerwand ihr farbkleid wechseln mußte. 

ihr seht, der mann an meiner seite hat es wirklich nicht leicht und trägt das  bäumchen wechsel dich  zum glück mit fassung. 

aber jetzt sind alle pinsel und farbeimer weggeräumt und im keller, und das haus darf sich langsam aber sicher wieder neu sortieren.








neu im november ist neben dem netten sträußchen in herbstfarben auch die aufstockung des lowboards.

das mädchen mit dem perlohrring hat dafür erst einmal hinter dem sofa platz genommen. 

auf dem zum highboard aufgestockten schränkchen am essplatz ist hinter den türen nun genug platz für alles, was sonst für unruhe im wohnzimmer gesorgt hat. zusätzlich ergibt die aufstockung ein hübsches plätzchen für kerzen, lampe und sonstige heimelige deko. eine zimmertanne und ein stern durften auch schon mit auf das foto. schließlich beginnt ende des monats die adventszeit.













ich sehe euch schon den kopf schütteln und mit den augen rollen - lach.

aber ihr müßt hoffentlich zugeben, dass die veränderung nicht zum nachteil für das wohnzimmer geworden ist. und das neue greige lässt wirklich fast alle farben zur deko zu. jetzt gerade frischen kissen, blumen und kerzen in gelb, orange, und grüntönen das wohnzimmer auf. für die kommende adventszeit könnte ich mir aber genauso gut ein rot vorstellen.

und? habt ihr euch auch schon eine farbe für den diesjährigen advent ausgesucht? ihr müßt ja nicht gleich das ganze wohnzimmer damit streichen ;).


meine blümchen schicke ich morgen  auch zu helga und ihrem holunderbluetchen. dort habt ihr dann noch bis zum sonntag zeit eure freitagsblümchen zu verlinken.



Kommentare:

  1. Äääh ja wie. da war mal kurz dieses grün.... mehr grün als meine grüne Wand und die is nun greige oder wat? Du hast doch da so n grüne Wand wie in Hollywood, gibbet doch zu... :-) Ich bin gerade im Diy Wahn, hab voll die Ideen und brauch doch den Kerl dafür, der erst morgen kommt, derweil sieht das hier aus... aber ich kann ja nicht aufräumen weil morgen kann der Kerl ja dann direkt loslegen... der wird sich freuen:-)ich finds ja super so. .-) drücker zu de möpp und heile heile Gänschen. Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jepp, die ist jetzt greige. die farbe hat mir im treppenhaus und flur so gefallen, dass ich sie an der heimeligen wohnzimmerwand sehen wollte. mir gefällts und das wohnzimmer sieht riesig aus. diy ist auch hier ein thema. zwischen salben, pflegen und pfötchen halten. sone augen-op ist wirklich blöd. und die möpp soooooooo tapfer :). nur frauchen hat ne standleitung zum tierarzt. ich glaube, der ist ganz schön genervt von mir ;). bin gespannt auf dein diy und der kerl soll mal schnell machen ;). liebe grüße aus hollywood, sabine

      Löschen
  2. Guten Morgen, Sabine! Weißt Du was ich mich gerade frage.. und jetzt lach mich nicht aus.. wie oft kann man den eine Rauhfasertapette überpinseln! Im Kinderzimmer steht nämlich ein Farbenwechsel an und da es schon der vierte Anstrich wäre.. dachte ich, wir müssen vorher tapezieren.. lach!! Dein Greige ist bezaubernd.. und in Deinen Hirschen habe ich mich schockverliebt!! Ist das ein Prachtexemplar. Wie geht es denn der Möpp.. heilt es gut!? Und Ihr wollt jetzt schon raus.. in diesen grauen, usseligen Morgen?? Neee.. oder?! Typische Niederrhein-Winter-Wetter, oder?! Überall gibbet Schnee, nur bei uns nicht.. seufz! Hab' einen wunderschönen kuscheligen Sonntag! Drück' Dich und die Möpp!! Alles Liebe, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. was soll ich raten? streich einfach drüber ;). vielleicht liegt es ja auch an der qualität von kleister und tapete, aber hier wurde die vier wirklich schon um ein vielfaches überschritten ;). also, wenn es keine anderen gründe für das abreissen und neu tapezieren gibt, dann überstreiche die rauhfasertapete einfach. mir muß auch erst die tapete reissen oder entgegenkommen, bevor ich hier noch einmal tapete kratze. wobei mir der glattverputzte flur sehr gut gefällt. es war aber auch eine menge mehr arbeit, als nur mal eben mit de rolle über die wände zu gehen. der möpp geht es eigentlich ganz gut. nur der halskragen, der mindestens drei wochen getragen werden muß, hindert sie an geliebten dingen wie knochen knabbern, kuscheltiere verkuscheln, schnupperspaziergänge... :(. es ist nicht schön, den kleinen schatz so einschränken zu müssen. ich hoffe nur, die prozedur lohnt sich und das auge verheilt wieder ganz. liebe grüße zu dir, sabine

      Löschen