Sonntag, 20. November 2016

ein letztes mal herbst, einen schritt in den advent und (m) ein wunsch an den weihnachtsmann...


wenn die sonne noch so herrlich scheint, wie am vorletzten sonntag, dann fällt es schon schwer sich in adventsstimmung zu zaubern. deswegen habe ich am ersten novemberwochenende einfach beides gezaubert. herbst und auch schon ein klein wenig winter.










das geschnittene efeu hält sich draussen sehr gut und läßt bis heute  nicht die blätter hängen. auch die hortensienblüten leuchten noch in hell- und dunkelrosé. inzwischen hat sich eine sternenlichterkette um die kerzenleuchter gewickelt und  ein kleiner tannenbaum im topf steht nun mit auf der terrasse, und sorgt am frühen abend mit led-beleuchtung für ein bischen adventstimmung.

aus den abgeschnittenen zweigen von der felsenbirne habe ich mir einen stern gebunden, der zusammen mit tannenbaum und sternenlichterkette einen guten schritt in richtung vorweihnachtszeit weist. ist es nicht wirklich fast unglaublich, dass das nächste wochenende schon das erste adventwochenende ist? 

 




dabei ist mir gerade noch so gar nicht vorweihnachtlich. die möpp ist uns mit einer schweren augenverletzung dazwischen gekommen. was muß man auch immer und überall sein kurzes näschen reinhalten? jetzt hat es sie arg erwischt,, und ihr frisch operiertes auge will und will einfach nicht besser werden. ein dritter termin in der klinik steht an und ihr dürft wirklich gerne ganz fest mit die daumen drücken, dass sie nicht wieder operiert werden muß. 
<<also lieber santa, wenn ich schon einen vorweihnachtswunsch frei habe, dann mach doch bitte für die möpp alles wieder ganz rasch wieder gut. sie war  auch bis auf wenig ausnahmen wirklich sehr brav. >>


Kommentare:

  1. Gegen das Sorgen hilft kreatives Tun mit schönen Materialien.
    Du bist auf jeden Fall weiter als ich...
    Einen schönen Sonntag!
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. schöne materialien habe ich hier schon liegen, aber der kopf ist einfach nicht frei. dir auch einen schönen sonntag und liebe grüße, sabine

      Löschen
  2. Ich wünsche gute Genesungswünsche. Das ist schrecklich.
    Für mich ist Weinachten noch weit weg, deine Deko gefällt mir sehr gut. Die Kränze und Gebinde mit Naturmaterialien sind die allerschönsten.
    Alles gute für dich
    LG susa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen dank für die genesungswünsche. ich hoffe ja immer noch wir erfahren morgen bessere nachrichten als gestern. aber bisher sieht es nicht so aus. zum glück merkt die möpp nichts von all der sorge um sie. sie hadert nur ein wenig mit der halskrause, die sie jetzt schon in der dritten woche tragen muß. eine geduldige kleine maus :). liebe grüße zu dir, sabine

      Löschen
  3. Also dein Kranz gefällt mir richtig gut! Und nun rate mal was ich heute gemacht habe. Himbeerzweige abgeschnitten, um genau so einen Stern zu machen. Zwischendrin war ich mir nicht so ganz sicher, ob es jetzt schlau ist die Himbeeren so zu stutzen. Ja aber wer Deko haben will, muss eben Opfer bringen ;-) (Und dabei steht daneben ebenfalls eine Felsbirne....) Denk nicht, dass ich die ausstechbare Möpp vergessen habe, an dem Laden komme ich bald vorbei. Und der nicht-ausstechbaren Möpp drücke ich sowas von fest die Daumen, dass es endlich besser wird. Dritter Kliniktermin klingt gar nicht schön. Also, Daumen sind fest zusammengepresst!
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe jutta, der ausstecher hat nun wirklich keine eile. im moment würde ich wohl nicht einmal dazu kommen ein paar probierkekse zu backen. und leider gab es gestern auch so gar keine entwarnung. da heisst es wohl weiter bangen und aufs beste hoffen. du kannst die daumen also ruhig weiter gedrückt halten. ganz liebe grüße zu dir, sabine

      Löschen
  4. Deine Deko ist toll, gefällt mir ausgesprchen gut! Und auch von mir ganz liebe Genesungswünsche, damit das nun endlich wieder gut wird.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen dank für die genesungswünsche :). und ganz liebe grüße zurück, sabine

      Löschen
  5. Ach, Liebchen mein. Der Möpp geht es also immer noch nicht gut?! Weißte was?! Ich hab' mir auch noch nix vom Weihnachtsmann gewünscht, ich schließe mich einfach Deinem Wunsch an.. dann sind wir schon zu zwei ;) und dann muss es doch ganz fix besser gehen. Ach, männo..! Deine Herbst-Winter-Deko sieht einfach wunderbar aus. Die immergrünen Kränze mag ich total ;) und so ein Stern muss auch noch hinterm Hühnerhaus liegen.. glaube ich zumindest. Da muss ich morgen früh gleich mal gucken! Ich wünsche Dir einen schönen Abend und Paula von Herzen gute Besserung!! Ganz liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen