Montag, 3. Oktober 2016

freitagsblümchen - riesendahlien, eine shoppingtour durch düsseldorf und ein neuer mitbewohner


habt ihr schon einmal so riesige dahlien gesehen? ihre köpfe sind fast schon desserttellergroß.

gefunden habe ich sie auf dem markt  in düsseldorf.   der eigentliche plan war ja  ein paar hagebuttenzweige in die vase zu stellen, und so den herbst einziehen zu lassen. aber da ich weiss, dass der markt in düsseldorf immer etwas besonderes an blumen und zweigen bereit hält, habe ich mich dazu an meinem freien samstag auf in die landeshauptstadt gemacht. dass es letztendlich dann doch erst kurz vor feierabend geworden ist, bis ich auf dem markt angekommen bin, das hat mit all den schönen lädchen auf den weg dorthin zu tun. wenn man, so wie ich, doch eher kleinstädtisch unterwegs ist, dann ist düsseldorf nämlich schon ein kleines shoppingparadies. 

so waren es am ende nicht nur die dahlien, die mit mir den weg zurück nach hause gefunden haben, sondern auch noch ein superwarmer strickpullover (für die kommenden tage an der see) und ein neues beistelltischchen aus dem sale im depot.

und somit beginnt der oktober, wie der september geendet ist. in shoppinglaune ;).
















und wie habt ihr das verlängerte wochenende so genutzt?

habt ihr euch auch etwas herbst mit ins wohnzimmer genommen?




meine blümchen schicke ich heute mit etwas verspätung zu helga und ihrem holunderblütchen.



Kommentare:

  1. Deine Dahlien sind einfach herrlich, liebe Sabine! Ich komme angesicht der Größe der Blüten und der Farbenpracht absolut ins Schwärmen! Bei uns ist der Herbst eingezogen.. allerdings eher in ein großes Partyzelt, dass uns gestern vor dem Regen geschützt hat. Ich wünsche Dir noch einen schönen Restfeiertag und gehe wieder nach draußen.. aufräumen ;)) Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ohhh...das hört sich ja nach richtig großer party an. da tut mir das mit dem regen aber leid für euch :(. ich hoffe ihr konntet trotzdem gut feiern. ganz liebe grüße zu dir, sabine

      Löschen
  2. Antworten
    1. vielen dank suza :). leider haben die dahlien nicht sehr lange gehalten. ihre köpfe waren wohl einfach zu schwer. liebe grüße, sabine

      Löschen
  3. Ich lieeeeebe Dahlien, nur dieses Jahr hab ichs komplett verpasst. Ich hab mir erstmalig selbst welche ins Beet gesetzt, nur leider ist nur eine zur Blüte gekommen. Die wurde allerdings gehegt und gepflegt und beim Selbstpflückefeld, wo ich sie mir normalerweise immer hole, wurde längst alles schon abegemäht. Vermutlich wars dieses Jahr einfach zu trocken.

    Deine sind dafür umso schöner und deshalb erfreue ich mich einfach nun an Ihnen ♥

    Liebe Grüße
    Pamy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe auch schon darüber nachgedacht, mir welche fürs nächste Jahr ins Beet zu setzen. Aber wahrscheinlich geht es mir da wie dir, und ich würde es nicht übers Herz bringen sie abzuschneiden, um sie in die Vase zu stellen. Bei Blumen vom Händler fällt das ja zum Glück weg ;). Liebe Grüße zu dir, Sabine

      Löschen
    2. Ja, die Dahlien sind wirklich klasse, liebe Sabine !!! Weisst du, was ich an Dahlien so gar nicht mag ??? Dass sie das Wasser immer so zusauen ;-) Pflanze ruhig Dahlien, mir hat mal jemand gesagt, wenn man jeweils die erste Blüte abschneidet, dann blühen sie umso kräftiger und fleißiger .
      Ganz herzliche Grüsse und ein entspanntes Wochenende, helga

      Löschen