Montag, 25. Juli 2016

urlaubslust oder urlaubsfrust? 10 fragen und 10 antworten rund um den heimeligen urlaub.


<<nach dem urlaub ist vor dem urlaub.>>

damit tröste ich mich gerade über das ende des heimeligen urlaubs hinweg. viel zu schnell waren die letzten 14 tage vorbei. dabei lagen ein kurztrip ans meer, ein städtetrip, zwei geburtstage, ein wenig hausaufhübschung und jede menge shoppingtouren dazwischen. es wurde tapete für die schlafzimmerumgestaltung ausgesucht und an einer neuen lampe gebastelt. die heimelig könnte also durchaus zufrieden mit sich sein. aber seien wir mal ehrlich. das urlaubsende kommt doch immer viel zu schnell. und irgendwie begreift man dann erst bei der sichtung der urlaubsbilder, dass das ganze tatsächlich schon wieder vorbei ist. grund genug, sich hin und wieder daran zu erinnern ;).

und da kommen die 10 urlaubsfragen von lotta gerade richtig.

hier also  meine 10 heimeligen antworten auf lottas urlaubsfragen.



1. In welcher Jahreszeit verreist Du am liebsten?

ich habe keine eigentliche lieblingsjahreszeit. wenn das ziel stimmt, verreise ich das ganze jahr über gerne. was es gar nicht bei mir gibt, wäre ein skiurlaub. winter gerne, aber dann in die sonne.

2. Unabhängig vom Kontostand…Bereist Du lieber ferne Länder oder bleibst Du gern im eigenen Land?

fernreisen begegne ich mit skepsis. ich bin ein bequemer mensch und meine abenteuerlust hält sich da in grenzen. ein pfalzurlaub hat mich schon begeistert und ein trip auf die kapverden völlig abgetörnt.

3. Fährst Du lieber in die Berge oder ans Meer?

ich mag das meer, den strand und die sonne. ganz klar!


4.  Magst Du lieber Sightseeing-Touren oder Naturerlebnisse?

ich mag wahrscheinlich eine kombi aus beiden. nur sightseeing wäre mir auf dauer nix und nur natur, dafür bin ich wohl zu bequem. die möglichkeit einer  begegnung mit einem bären in kanada als rucksacktourist schließe ich  für mich aus ;).









5.  Bereitest Du Deinen Urlaub akribisch vor oder lässt Du Dich treiben?

ich habe schon eine grobe vorstellung, was ich am urlaubsort sehen und besuchen möchte. am liebsten aber sind mir solche erlebnisse, die sich spontan eröffnen und keine akribische vorbereitung benötigen.

6. Was darf nie im Koffer fehlen?

ein rückfahrticket ;). ich bin ein überzeugter heimschläfer und nach kürzester zeit überkommt mich das heimweh.

7. Welche Urlaubslektüre hast Du in Deinem Gepäck?

fast immer dabei sind ein reiseführer und ein krimi. oft sind es aber auch zwei oder drei.

8. Bekommst Du schnell Heimweh?

siehe antwort nummer sechs. deswegen fehlt im koffer auch nie das handyladekabel. damit die verbindung nach zuhause und der family gesichert bleibt ;). ein foto von den liebsten reist auch fast immer mit.






9. Was war bisher Deine schönste Urlaubsreise?


meine schönsten urlaubsreisen waren bisher städtetrips. die waren kurz, gut ausgefüllt und mit vielen neuen eindrücken.  kombiniert mit ein wenig meer...pefekt!



10. Hast Du einen Reisewunsch, den Du Dir bisher noch nicht erfüllt hast?

das ist jetzt witzig, denn diese frage habe ich vor ein paar tagen erst gestellt bekommen. meine antwort war: nein. ich bin zufrieden da, wo ich gerade bin.



















Kommentare:

  1. Ach ja, Holland...da wäre ich auch gerne ein paar Tage hingefahren... und auf die Kapverden ( jetzt vielleicht nicht mehr ), nach Marokko, nach Thira, zum Niesen...
    Ich frage mich, wann ich mal wieder über mein Leben frei verfügen kann. So machen mich diese Urlaubsfragelisten nur neidisch.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach astrid, ich hoffe du kommst recht bald mal wieder für ein paar tage ans meer. die nähe ist ja da, so dass man auch ruhig einmal nur für ein paar stunden ausbrechen kann. ich denk ganz doll an dich und drück dir die daumen, dass du ganz bald mal zum verschnaufen kommst. bis dahin genieße deinen schönen , den wunderbaren herrn k. und die süßen enkel :). liebe grüße, sabine

      Löschen
    2. schönen GARTEN...sollte es heißen ;).

      Löschen
  2. das sind aber wunderschöne lebhafte Fotos von deinem Urlaub.
    Sehr gut.
    Liebe Grüße
    susa

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin auch ein Heimschläfer, Sabine ;)) Und ich liebe das Meer.. besonders den niederländischen Strand ;)) Übrigens, wundervolle Fotos! Auch wenn die Sonne dort in Strömen schien ;)) Bevor die Kinder da waren, hat es mich raus in die Welt gezogen und ich habe mir einige ferne Orte angeschaut (übrigens, nervt das meine Jungs immer, wenn wir Fernsehen schauen und ich ständig rufe: Da war ich schon! ;)) doch nun sind meine (unsere) Ziele leichter zu erreichen.. besonders unser diesjähriger Urlaub.. grins breit.. aber dazu ein anderes Mal mehr. Wie schön, dass Du dort, wo Du bist zufrieden bist, liebe Sabine! Das ist mehr wert, als eine lange Reise!! Liebst, Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Danke für die schönen Einblicke! Wir sind da ganz ähnlich gestrickt ;-))).

    Ganz liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen